Informationen zu Auswirkungen des Corona-Virus (SARS-CoV-2)

Liefereinschränkungen (24.09.2020)

Aktuell kommt es zu keinen Corona-bedingten Zustelleinschränkungen!

Unsere Präventionsmaßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern:

Sehr geehrte Kunden, 
sehr geehrte Geschäftspartner,

im Hinblick auf die aktuelle Situation möchten wir Sie über die in unserem Unternehmen getroffenen Vorkehrungsmaßnahmen zur Vermeidung der Verbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) informieren. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass wir einer weiteren Verunsicherung entgegenwirken und durch Information und Aufklärung dazu beitragen, dass ein geregelter Arbeitsalltag weiterhin gewährleistet wird.

Als Ihr Partner, aber auch als Arbeit- und Auftraggeber sowie als Gastgeber fühlen wir uns dazu verpflichtet, alles uns Mögliche zu unternehmen, um uns selbst sowie unsere Mitmenschen zu schützen und unseren Teil zur Prävention beizutragen. Hierfür haben wir folgende Vorkehrungen getroffen:

In allen nox Niederlassungen wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Partner sowie Transportunternehmer und Fahrer über die entsprechenden Hygienemaßnahmen informiert. Es stehen sämtliche relevanten Hygieneartikel wie Waschlotionen und Desinfektionsmittel in ausreichender Form und Menge zur Verfügung.

  • Zur Sicherstellung unseres Netzwerks, verfügen wir im Rahmen unseres integrierten Managementsystems, neben sämtlichen Checklisten und Notfallplänen über einen zentralen Krisenstab.
  • Unsere Führungskräfte sind dazu angehalten, alle Kolleginnen und Kollegen mit grippeähnlichen Symptomen mit sofortiger Wirkung zu beurlauben oder eine Tätigkeit im Homeoffice zu ermöglichen.
  • Dienstreisen, insbesondere mit vielfrequentierten Verkehrsmitteln, werden auf das nötigste Minimum beschränkt. Die Nutzung der vielseitigen Konferenzsysteme wird empfohlen.
  • Unsere Partner und Transportunternehmer sind angehalten, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um auch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen und eine Verbreitung des Virus zu vermeiden.
  • Für die mehrsprachige Kommunikation an unsere internationalen Kolleginnen und Kollegen wurden die Informationen in den jeweiligen Landessprachen formuliert und ausgehändigt.
  • Sollte es zu prozessrelevanten Einschränkungen kommen, werden Notfallpläne greifen, die die Zustellung der Packstücke dennoch bestmöglich sicherstellen.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist uns in unserer gesamten Unternehmensgruppe kein Vorfall bekannt.

Wir möchten die Situation nicht bagatellisieren und bitten dennoch darum, sich nicht von den Schlagzeilen verunsichern zu lassen. Bitte reagieren und handeln Sie sachlich und mit Bedacht.

Wir haben Ihnen die wichtigsten und unabhängigen Informationsquellen zusammengestellt, die stets aktuell über die Entwicklung informieren:

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
welcome@nox-nachtexpress.de

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr nox-Team

Über uns

Jede Nacht transportieren wir mit rund 2.600 Fahrzeugen bis zu 160.000 Packstücke – vom KFZ-Ersatzteil über das Operationsbesteck bis zur Baggerschaufel. Über 1.000 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Ihre beauftragte Ware sicher und vor Arbeitsbeginn ihren Bestimmungsort erreicht.

Mehr

Unser Service

Unser Service-Paket reagiert auf Ihre speziellen Anforderungen: Wir bieten Verpackungslösungen an, regeln mit Ihnen das Abstellplatzmanagement, organisieren Gefahrguttransporte oder berücksichtigen Ihre Wünsche bei Abholung und Zustellung.
Fragen Sie uns.

Mehr


Sendungsverfolgung

Informieren Sie sich über den aktuellen Status Ihres Auftrags.

Bitte geben Sie hier Ihren Barcode ein:




Navigation
+49 (0)1805 83 33 36

Sendeverfolgung


Kundenportal Login