Toll Collect wird nicht privatisiert

Am 31.08.2018 lief der Vertrag des Bundes mit der Mautbetreibergesellschaft Toll Collect aus. Nun wurde bekannt, dass der Bund die Lkw-Maut künftig selbst erheben möchte. Deshalb wurde die Suche nach einem neuen privaten Betreiber eingestellt. Hintergrund ist eine neue Wirtschaftlichkeitsrechnung. Diese kommt zu dem Schluss, dass es für den Bund wirtschaftlich vorteilhafter ist, Toll Collect in der vorgesehenen Vertragslaufzeit von 12 Jahren selbst zu betreiben. Durch diesen Schritt wäre der Betrieb des Systems für den Bund rund 357 Millionen Euro günstiger. Zudem hätten die Monate seit Auslaufen des Betreibervertrags gezeigt, dass der Bund die Maut in Eigenregie erheben kann.

Weitere Informationen, die Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen sowie ein Statement von Bundesminister Scheuer hat das BMWI auf seiner Homepage veröffentlicht. www.bmvi.de/Lkw-Mautbetrieb